Schnelle Blaubeer-Mandel-Muffins

Endlich ist wieder Blaubeerzeit. Auf einer amerikanischen Seite habe ich dieses super einfache Rezept für Blaubeer-Muffins nach Paleo-Art gefunden. Sie sind sehr, sehr schnell zusammengerührt, so dass man sie auch gut schnell abends noch machen kann. Und natürlich sind sie glutenfrei, laktosefrei und paleo tauglich!
blaubeermuffins, paleo, glutenfrei, laktosefrei

Zutaten

  • 240gr Mandelmehl
  • 3 Eier
  • 60 Gr Honig
  • 1/2 TL Backpulver, bzw. Kaiser Natron. Bei Backpulver darauf achten, welche Stärke zugesetzt wird, Mais ist ja nicht Paleo.
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Vanille – ich nehme gerne die aus meiner Vanillemühle
  • 140 gr Blaubeeren
  • Falls gewünscht: 2 EL Kakaopulver – Achtung, auch hier nicht Kaba nehmen, sondern eines ohne Zusatzstoffe

Anleitung

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

In einer großen Schüssel alles bis auf die Blaubeeren zusammenmischen, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Dann die Blaubeeren vorsichtig unterheben.

Muffinformen oder auch die berühmte Tchiboform zu 3/4 füllen. Ca. 30 Minuten backen lassen. Wenn die Stäbchenprobe gelingt, aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Besuch mich:

Julia Stüber

Jahrgang 1973, Mutter eines fünfjährigen Nerds (bei den Genen kein Wunder), Bloggerin, Ernährungsberaterin, psychologische Beraterin, Rezeptetesterin - und wenn ich mal eine Pause brauche auch Harfenspielerin...
Besuch mich:
Was kann ich noch essen?!?
Manchmal hat man das Gefühl, man kann vor lauter Allergien/Unverträglichkeiten gar nichts mehr essen. Wenn es Dir auch so geht, lade Dir meine kurze geführte Meditation herunter - kostenlos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.