Laktosefreie Schokolade von Frankonia
einfach laktosefrei leben Laktosefreie Produkte

ISM 2014: Viel Neues von Frankonia

Vor einem Messebesuch bereite ich mich natürlich immer vor: ich recherchiere die Firmen, die laktosefreie Produkte anbieten und mache mir einen Plan, wenn ich in welcher Halle besuche. Zwar ist die ISM, also die internationale Süßwarenmesse längst nicht so groß, wie z.B. die Anuga, trotzdem belegt sie mehrere Hallen in der Messe Köln. Leider war dieses Jahr die Suche auf der Webseite der ISM überhaupt keine Hilfe (0 Treffer zum Stichwort laktosefrei). Ich bin wirklich alle Hallen abgelaufen, konnte aber im Bereich laktosefreies nur Frankonia, Heilemann und Riegelein finden. Omira war leider dieses Jahr nicht auf der ISM vertreten. Dafür habe ich sehr viel mehr glutenfreie Produkte gefunden (z.B. die sehr leckeren Kekse von Coppenrath, die auch laktosefrei sind!), mehr dazu in meinem glutenfreien Blog.

Der Stand von Heilemann, die ja auch ein paar  Schokoladen anbieten, hatte ich als erstes auf meiner Liste. Sie planen leider keine weiteren Produkte, da ihrer Meinung nach der Bedarf rückläufig ist.

Laktosefreie Schokolade von FrankoniaZum Glück sieht Frankonia das ganz anders! Für die zweite Jahreshälfte sind viele neue Leckereien geplant:

  • Weisse Schokolade ohne Crisps
  • Vollmilchschokolade mit Joghurt Füllung
  • Vollmilchschokolade mit Joghurt-Erdbeerfüllung
  • Kokosriegel
  • Nougatriegel
  • Candycream-Riegel
  • Dextrose Noisette (ohne Fructose- und Kristallzucker)
  • Weiße Schokolade, ebenfalls nur mit Dextrose

Ich durfte als erstes den Kokosriegel probieren und er war köstlich! Viel saftiger und weicher, als ich Bounty in Erinnerung habe.
Die weiße Schokolade ohne Crisp ist natürlich genial zum Backen – ich war ja schon mal nahe dran, die Crispies irgendwie auszusieben!
Und die Joghurt-Erdbeer-Schokolade erinnert natürlich stark an die Joghurette, wobei bei der Frankonia-Version die Erdbeerkügelchen nicht so penetrant hervorstechen wie beim Original.

Und wer nicht solange auf eine Schokolade mit Erdbeeranteil warten möchte, dem sei die Schokolade von bioart zu empfehlen, die es in Deutschland in Bioläden gibt und in Österreich bei Spar.

bioart bioart, laktosefreie schokolade

Auch bei Riegelein, die ja mit MinusL zusammen die laktosefreien Schokoladenfiguren machen, gab es leider keine neuen Produkte für uns. Bei Rittersport wollte ich nachfragen, wieso die Marzipan auf deren Webseite als laktosehaltig deklariert wird, während sie doch auf der Verpackung eindeutig milchfrei ist. Leider warn aber nur Mitarbeiter aus dem Vertrieb anwesend, die mir nicht wirklich weiterhelfen konnten.

Ich fand es schade, dass so wenig neue laktosefreie Angebote zu finden waren. Allerdings sind die Schokoladen von Frankonia ja wirklich etwas, auf das wir uns freuen dürfen!

Neben den rein laktosefreien Produkten habe ich auch glutenfreie Sachen gesucht, mehr dazu in meinem anderen Blog hier!

3 Comments

  1. Endlich kommt die fruktosefreie, weiße Schokolade von Frankonia. Warte schon seit 2 Jahren auf sie und jetzt wo sie endlich wirklich in den Verkauf kommt, kann ich es schon gar nicht mehr erwarten…

  2. Das ist ja super! 🙂 Freue mich auch schon auf die neuen Sorten.
    Kann Kati nur zustimmen: die Frankonia-Schoki ist wirklich am Besten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.