Im Test: Andean Dream Quinoa Cookies – glutenfrei und laktosefrei

*** Achtung: Stand Februar 2017 gibt es zur Zeit keinen deutschen Vertrieb, deshalb sind die Kekse nicht in Deutschland erhältlich – leider… ***

andean dream cookie, laktosefrei, glutenfreiAuch wenn ich selber keine glutenfreien Ersatzprodukte mehr esse, stöbere ich immer noch gerne in den Bioläden und Reformhäusern nach neuen Produkten. Dabei bin ich neulich auf die Quinoa Cookies von Andean Dream gestoßen und musste sie rein aus Neugier und trotz des hohen Preises einfach mal mitnehmen. 198 Gramm kosten stolze 4,99 €, aber das liegt sicherlich auch an der Reise, die diese Kekse hinter sich haben: sie werden in Bolivien hergestellt.
Im Reformhaus in Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) konnte ich nur die Sorte mit Kokosnuss finden. Geschmacklich finde ich sie recht gut, allerdings ein wenig trocken. Zwischendurch habe ich bei einer Freundin auch mal andere Sorten probiert, da fand ich Orange am Besten. Sehr praktisch ist die Verpackung: jeder Keks ist einzeln verpackt, so dass man sie sehr gut mmitnehmen kann. Auch ist zumindest der Quinoa aus Fair Trade. Die Kekse sind ei- und milchfrei, ohne Weizen, Soja oder Mais, cholesterinfrei und frei von Nüssen oder gehärteten Fetten. Für mich allerdings ein Riesenminuspunkt, dass Palmfruchtöl verwendet wird, hier sollte über eine Alternative nachgedacht werden.
Von Andean Dream gibt es übirgens noch Pasta und Suppen! Wer also mal Lust auf einen anderen Geschmack hat, sollte ruhig mal Quinoa-Produkte probieren.

Zutaten:
Bio Royal-Quinoa-Mehl aus den Anden, Tapioca-Mehl, ungehärtetes Palmfruchtöl, Rohzucker, geröstete Kokosraspeln, Bio-Reismehl, Zuckerrohrsirup, Natrium Bicarbonat, natürliches Kokosnuss- und Vanille-extrakt (frei von Mais und Soja).

Save

3 thoughts on “Im Test: Andean Dream Quinoa Cookies – glutenfrei und laktosefrei

  1. Lara

    Hallo Zusammen,
    Hier in Solingen ist auch nur die Sorte mit Kokosnuss zu bekommen. Ich habe sie heute probiert und war positiv überrascht. Ich ernähre mich seit einem Jahr überwiegend vegan da ich viele Allergien habe und seit Kleinkindzeiten Laktose intolerant bin. Ich muss allerdings sagen dass ich trockene Kekse liebe. Ich werde auf jeden Fall wieder welche kaufen und anregen auch andere Sorten zu bestellen. Gefreut habe ich mich über den Fair Trade Quinoa, aber auch ich bin bei dem Palmöl skeptisch. Mich hat auch die (zugegeben nicht Umweltfreundliche) Verpackung begeistert. Toll zum in die Tasche packen falls mal nichts essbares in der Nähe für mich.
    Lieben Gruß aus Solingen

  2. Johanna Haake

    Hallo, meine Tochter liebt die Sorte Kekse: Andean Dream Quinoa Cookies mit Kokos und ich würde gerne in Köln ein Geschäft wissen, wo ich sie kaufen könnte, denn wir hatte sie geschenkt bekommen – danke.

    • Stüber (Admin)

      Hallo!
      Ich habe mit dem Hersteller Kontakt aufgenommen – leider gibt es zur Zeit keinen Vertrieb mehr hier, deshalb sind die Kekse im Moment nicht in Deutschland erhältlich.
      Viele Grüße,
      Julia von Essen mit Gefühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.